Ihr Fahrzeug







Schlüsselnummer suchen



Suchergebnisse filtern

Preis
1120 EUR
7 EUR
Hersteller
A.B.S. (1065)
ATE (616)
BLUE PRINT (15)
BOSCH (452)
BREMBO (694)
B-WARE (1)
FEBI BILSTEIN (11)
HERTH+BUSS JAKOPARTS (63)
Lott Hausmarke (24)
MAPCO (63)
METZGER (70)
NIPPARTS (384)
NK (160)
TRW (645)
VAICO (2)
Teile Kategorien

Hauptbremszylinder

Hydraulik für maximalen Bremsdruck: Der Hauptbremszylinder. Der Hauptbremszylinder ist ein Bauteil, welches die Fußkraft am Bremspedal in hydraulische Kraft umwandelt. Unterstützt wird die Kraftverstärkung durch den Bremskraftverstärker. Dieser verwendet den normalen Luftdruck, um über ein Vakuum eine Verdoppelung der Bremskraft zu erzielen. Die Hebelkraft am Fußpedal, der pneumatische Druck vom Bremskraftverstärker und die hydraulische Kraftverstärkung durch die Querschnittsdifferenz der Arbeitszylinder erzeugen den notwendigen Bremdruck. Dieser maximal verstärkte Bremsdruck wirkt schließlich über die Radbremszylinder und die Bremsbeläge auf die rotierenden Bremsscheiben....weiterlesen

Suchergebnisse filtern


4265 Artikel in Hauptbremszylinder

A.B.S. Hauptbremszylinder

  • ArtikelNr.: XZ36990
  • Hersteller: ATE
  • Bremssystem: Lucas
  • Durchmesser 1/Durchmesser 2 [mm]: 22,2
  • Produkttyp: Hauptbremszylinder

ATE
99,29 €
inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nur wenige verfügbar
Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

NK Hauptbremszylinder

NK
Statt 41,29 €
13,98 €
inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nur wenige verfügbar
Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

A.B.S. Hauptbremszylinder

A.B.S.
Statt 41,19 €
15,33 €
inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nur wenige verfügbar
Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

A.B.S. Hauptbremszylinder

  • ArtikelNr.: WW026236
  • Hersteller: A.B.S.
  • Referenznummer(n) OEM: 71218X
  • Anschlussanzahl: 2
  • Durchmesser 1/Durchmesser 2 [mm]: 20,6
  • Ergänzungsartikel/Ergänzende Info 2: ohne Bremsflüssigkeitsbehälter
  • weitere Attribute anzeigen
  • Gewindemaß 1: M10x1
  • Produkttyp: Hauptbremszylinder

A.B.S.
Statt 69,59 €
24,10 €
inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nur wenige verfügbar
Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

A.B.S. Hauptbremszylinder

  • ArtikelNr.: WW025742
  • Hersteller: A.B.S.
  • Referenznummer(n) OEM: 41178
  • Bremssystem: ATE
  • Durchmesser 1/Durchmesser 2 [mm]: 22,2
  • Produkttyp: Hauptbremszylinder

A.B.S.
Statt 122,79 €
43,38 €
inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nur wenige verfügbar
Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

ATE Hauptbremszylinder

  • ArtikelNr.: XZ37933
  • Hersteller: ATE
  • Referenznummer(n) OEM: 24.2120-0702.3
  • Anschlussanzahl: 4
  • Bremssystem: nicht für Delco BKV
  • Durchmesser [mm]: 20,64
  • weitere Attribute anzeigen
  • Gewindemaß 1: 2x M10x1
  • Gewindemaß 2: 2x M12x1
  • Herstellereinschränkung: nicht für Delco BKV
  • Länge 1 [mm]: 16
  • Länge 2 [mm]: 130
  • Produkttyp: Hauptbremszylinder

ATE
Statt 183,39 €
61,42 €
inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nur wenige verfügbar
Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Hauptbremszylinder

  • ArtikelNr.: XZ177510
  • Hersteller: Lott Hausmarke
  • Referenznummer(n) OEM:
  • Durchmesser [mm]: 20,6
  • Produkttyp: Hauptbremszylinder

Lott Hausmarke
Statt 24,79 €
7,15 €
inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Verfügbar
Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Hauptbremszylinder

  • ArtikelNr.: WW220260
  • Hersteller: NIPPARTS
  • Brems-/Fahrdynamik: für Fahrzeuge ohne ABS
  • Brems-/Fahrdynamik: für Fahrzeuge ohne ABS
  • Durchmesser [mm]: 22,2
  • Produkttyp: Hauptbremszylinder

NIPPARTS
56,99 €
inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Verfügbar
Lieferzeit: 3 - 4 Werktage

NK Hauptbremszylinder

  • ArtikelNr.: XZ177334
  • Hersteller: NK
  • Referenznummer(n) OEM:
  • Durchmesser [mm]: 19
  • Produkttyp: Hauptbremszylinder

NK
10,49 €
inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Verfügbar
Lieferzeit: 3 - 4 Werktage

NK Hauptbremszylinder

  • ArtikelNr.: XZ177288
  • Hersteller: NK
  • Referenznummer(n) OEM:
  • Durchmesser [mm]: 22
  • Produkttyp: Hauptbremszylinder

NK
42,29 €
inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Verfügbar
Lieferzeit: 3 - 4 Werktage

A.B.S. Hauptbremszylinder

A.B.S.
80,19 €
inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Verfügbar
Lieferzeit: 4 - 5 Werktage

Hauptbremszylinder

  • ArtikelNr.: WW220389
  • Hersteller: NIPPARTS
  • Brems-/Fahrdynamik: für Fahrzeuge ohne ABS
  • Brems-/Fahrdynamik: für Fahrzeuge ohne ABS
  • Durchmesser [mm]: 25,4
  • Produkttyp: Hauptbremszylinder

NIPPARTS
93,69 €
inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Verfügbar
Lieferzeit: 3 - 4 Werktage

Funktionsprinzip vom Hauptbremszylinder

Der Hauptbremszylinder dient zur Erzeugung eines hohen hydraulischen Drucks. Er ist entsprechend massiv aufgebaut. Im Wesentlichen besteht er aus einem robusten Gehäuse aus Gussstahl und einer ebenso massiven Kolbenstange. Der Hauptbremszylinder ist mit sechs Bohrungen ausgestattet. Die oberen beiden Bohrungen dienen zur Aufnahme des Ausgleichsbehälters.

Durch ihn wird das Zweikreis-Bremssystem mit Bremsflüssigkeit gespeist. Dieses Funktionsprinzip ist heute aus Gründen der Sicherheit in allen Fahrzeugen Standard. Seitlich hat der Hauptbremszylinder jeweisl zwei weitere Bohrungen. Sie sind für die Aufnahme der Bremsleitungen da. Mit ihnen wird die Bremsflüssigkeit an die einzelnen Radbremszylinder verteilt. Der Hauptbremszylinder wird mit zwei Schrauben am Bremskraftverstärker befestigt.

Zu finden ist der Hauptbremszylinder ganz leicht: Er sitzt meist rechts im Motorraum und ist am Ausgleichsbehälter erkennbar.


Arbeitsweise vom Hauptbremszylinder

Die Kolbenstange am Hauptbremszylinder wird beim Betätigen der Fußbremse in das Gehäuse hinein geschoben. Dabei wird ein Druck von ca. 2 Bar aufgebaut. Der Druck wird annähernd verlustfrei an die Radbremszylinder weiter gegeben. Solange sich keine Luft oder andere Gase im Bremssystem befinden, kann der Radbremszylinder seine Arbeit zuverlässig verrichten.


Wenn der Hauptbremszylinder ausfällt

Auch wenn ein Hauptbremszylinder nach einem massiven Bauteil aussieht, hat er doch eine Schwachstelle: Die Dichtungen der Kolbenstange können mit der Zeit nachlassen. Wenn die Dichtungen der Kolbenstange versagen, fließt die Bremsflüssigkeit seitlich an ihr vorbei. Dann verliert das Bremssystem Druck, welches sich beim Tritt auf das Bremspedal bemerkbar macht. Dies wird durch ein charakteristisches "Pumpen" bemerkbar: Um die volle Bremskraft zu erreichen, muss ein paar Mal mit der Fußbremse "gepumpt" werden, bis der gewünschte Bremsdruck erreicht ist. Das ist natürlich kein sicherer Fahrzustand mehr sondern muss sofort behoben werden.


Einen Hauptbremszylinder reparieren

Tatsächlich war es früher durchaus üblich, einen Hauptbremszylinder wieder instand zu setzen. Dazu müssen im Grunde nur die Dichtungen an der Kolbenstange ausgetauscht werden. Jedoch ist ein solcher Eingriff heute nicht mehr üblich. Zum einem besteht beim Aus- und Einbau der Kolbenstange immer die Gefahr, die Innenwand von der Kolbenführung zu beschädigen. Dann nützt auch die neueste Dichtung nichts mehr. Der Hauptgrund, warum heute auf die Reparatur des Hauptbremszylinders verzichtet wird ist aber der günstige Preis für ein Austauschteil.

Der Wechsel vom Hauptbremszylinder ist denkbar einfach: Die Leitungen werden gelöst, dann kann er zusammen mit dem Ausgleichsbehälter abgeschraubt werden. Der Einbau ist hingegen nicht ganz so einfach: Rein technisch wird der neue Hauptbremszylinder zwar ebenfalls einfach angeschraubt und mit den Zuleitungen verbunden. Jedoch ist bei einem Wechsel dieses Bauteils ein Entlüften der Bremsanlage unverzichtbar.

Weitere sinnvolle Maßnahmen bei der Reparatur

Der Tausch von einem Hauptbremszylinder ist die ideale Gelegenheit, um auch die Bremsflüssigkeit zu wechseln. Da die Bremsanlage ohnehin entlüftet werden muss, ist frische Bremsflüssigkeit zusammen mit dem neuen Hauptbremszylinder ein entscheidender Beitrag für eine überholte Bremsanlage. Wir raten deshalb dazu, vor dem Wechsel des Bauteils die Bremsflüssigkeit zumindest zu prüfen. Wenn sie bereits erste Verfärbungen zeigt und das Indikatorpapier nur leicht anschlägt, sollte über einen Austausch nachgedacht werden.

Auch ist ein Wechsel vom Ausgleichsbehälter sinnvoll. Diese Bauteile vergilben mit der Zeit und können spröde werden. Außerdem ist es niemals einfacher, einen neuen Ausgleichsbehälter zu installieren, als jetzt: Wenn Hauptbremszylinder ausgebaut und die Bremsflüssigkeit abgelassen ist, macht der Einbau von einem neuen Ausgleichsbehälter keinen Mehraufwand.

Ein Hauptbremszylinder geht aber grundsätzlich erst nach vielen, vielen Jahren des Einsatzes kaputt. Es ist daher ratsam, sich bei dieser Gelegenheit das gesamte Bremssystem genauestens anzusehen. Vor allem der Zustand der Bremsleitungen sollte nun genau inspiziert werden. Rostnarben deuten ein baldiges Leck an. Gummischläuche mit Rissen sollten am Besten gleich gegen Stahlflex-Leitungen ausgetauscht werden. Die Radbremszylinder sollten nun ebenfalls auf Dichtheit geprüft sein. Erst wenn man sich von der Dichtheit des gesamten Systems überzeugt hat, wird es mit frischer Bremsflüssigkeit befüllt.

Hauptbremszylinder kaufen bei Lott

Wir bieten Ihnen für jedes Auto den passenden Hauptbremszylinder. Durch den Zukauf großer Mengen können wir Ihnen auch bei exzellenter Markenware stets besonders günstige Preise anbieten. Das macht die Reparatur von diesem wichtigen Bauteil zu keiner Kostenfrage mehr. Auch alle anderen Bauteile und Betriebsstoffe haben wir für Ihre Bremse auf Lager: Von den Bremsbelägen bis zu den Bremsleitungen und der passenden Bremsflüssigkeit finden Sie bei uns alles, was Sie für das Instandsetzen Ihrer Bremsanlage benötigen.

Abbonnieren Sie noch heute unseren Newsletter und verpassen Sie keine Sonderaktion mehr. Und wenn Sie einmal Hilfe suchen, schauen Sie bei unserem Blog Meister-Lott vorbei. Dort finden Sie viele Schritt- für-Schritt Anleitungen, die Sie sicher durch jede Reparatur führen.
* Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren, wenn nicht anders beschrieben.